Immobiliendetails

NAUROD: HISTORISCHE IMMOBILIE (1736) Kernsanierungsobjekt! Ausbaufähige Scheune!

ImmoNr1215
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypBauernhaus
PLZ65207
OrtWiesbaden
Breitengrad50.13640
Längengrad8.29916
Flur1
Flurstück400
GemarkungNaurod
Regionaler ZusatzNaurod, Taunus (äußerer Stadtbezirk)
Wohnfläche135 m²
Nutzfläche175 m²
Grundstücksgröße686 m²
Anzahl Zimmer5
Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer1
Anzahl Wohneinheiten1
BefeuerungGas
HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl2
Stellplätze2 Freiplätze
Bodenbelägemüssen erneuert werden
Gäste WCJa
UnterkellertJa
Kaufpreis485.000 €
Außen-Provision3,00% inkl. MwSt., zahlbar vom Käufer
Währung
ImmoNr1215 NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf ObjektartHaus
ObjekttypBauernhaus PLZ65207
OrtWiesbaden Breitengrad50.13640
Längengrad8.29916 Flur1
Flurstück400 GemarkungNaurod
Regionaler ZusatzNaurod, Taunus (äußerer Stadtbezirk) Wohnfläche135 m²
Nutzfläche175 m² Grundstücksgröße686 m²
Anzahl Zimmer5 Anzahl Schlafzimmer4
Anzahl Badezimmer1 Anzahl Wohneinheiten1
BefeuerungGas HeizungsartZentralheizung
Etagenzahl2 Stellplätze2 Freiplätze
Bodenbelägemüssen erneuert werden Gäste WCJa
UnterkellertJa Kaufpreis485.000 €
Außen-Provision3,00% inkl. MwSt., zahlbar vom Käufer Währung
Objektbeschreibung: Hier finden Kreative, Handwerker oder einfach Menschen die keine "Immobilie von der Stange" suchen Ihr neues zu Hause.
Diese Hofreite entstand 1929 (ganz ursprünglich Teile davon wohl im Jahr 1736). In den Jahren 1953 und 1976 wurden Teile des Anwesen erneuert, ergänzt oder ersetzt. Das Objekt ist Teil der denkmalgeschützten Gesamtanlage von Wiesbaden-Naurod, historischer Ortskern!

Hinter dem Eingangstor befindet sich der gepflasterte Hofbereich mit Zugang zum Haupthaus, zu dem Erdgeschoss des Seitenbaus und der Scheune. Durch die Scheune erreicht man den Garten, der bis Ende 2021 verpachtet ist.

Das Anwesen besteht aus dem Haupthaus, welches zur Zeit aus 4 Zimmern, Küche, Bad und Abstellräumen besteht. Das 5. Zimmer wurde als Überbau der Hofeinfahrt im Jahr 1971 erbaut. Der alte Keller unter dem Wohnhaus ist durch eine Außentreppe zu begehen. Der Erhaltungszustand des Hauses macht eine Sanierung erforderlich.

Dem Haupthaus schließt sich ein Anbau in nordwestlicher Richtung an, der im Erdgeschoss alte Stallungen beinhaltet und in Absprache mit dem Bauamt entfernt werden kann.

Die rückwärtige Seite des Hofes wird durch die historische Scheune abgeschlossen. Durch die Scheune, die sich über die komplette Grundstücksbreite erstreckt, erreicht man den im südwestlichen Grundstücksteil gelegenen Garten. Ein Abriss oder bauliche Veränderungen sind individuell mit dem Bauamt und dem Amt für Denkmalpflege abzustimmen.
Lage: Wiesbaden-Naurod hat ca. 4.400 Einwohner und liegt in einer Talmulde am Rande des Taunus. Nördlich des Orts erhebt sich der Kellers köpf mit Aussichtsturm und Restaurant. Die umfangreichen Waldgebiete dieser sanft hügeligen Mittelgebirgslandschaft sind nicht nur für Nauroder Bürger beliebte Naherholungsflächen.

Dinge des täglichen Bedarfs wie ein Tegut-Supermarkt, Bäcker und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Die Realschule Kellerskopf, eine Kita und die International School Wiesbaden erreichen Ihre Kinder in wenigen Gehminuten. Naurod verfügt des Weiteren über ein reges Vereinsleben.

Von den 60-er Jahren an entwickelte sich das Dorf überwiegend zur beliebten Wohngemeinde ohne größere Gewerbegebiete. Hier wurde großer Wert auf die Erhaltung des dörflichen Charakters gelegt. Dem Umstand ist sicher auch zu verdanken, dass der historische Ortskern von Naurod mit seinen denkmalgeschützten Immobilien, geschützt und gepflegt wird. Ebenso hat das Naherholungsgebiet in Naurod einen hohen Freizeitwert. In nur wenigen Minuten ist die Natur mit all' ihren Vorzügen erreichbar.

Aber auch die Verkehrsanbindung ist ideal: mit den Buslinien 20, 21 und 22 erreichen Sie in 20 Minuten die Wiesbadener Innenstadt; mit dem Auto sind es knapp 10km. Den Autobahnanschluss an die A3 Richtung Frankfurt / Köln erreichen Sie in 5 Autominuten.
Ausstattung: - Haupthaus mit ca.95 m² Wohnfläche zzgl. einem ca. 25 m² Raum über der
Torfeinfahrt
- Die Nutzfläche erstreckt sich momentan über die Scheune ca. 123 m² Grundfläche,
dem Erdgeschoss des Seitenbaus mit ca.15 m² und dem Keller unter dem
Wohnhaus von ca.47 m²
- Großer Südwest-Garten
- Im Hof Platz für 2 - 3 PKWs
Sonstiges: BITTE BEACHTEN:
Das gesamte Anwesen muss kernsaniert und in Absprache mit dem Denkmalamt Wiesbaden zu neuem Leben erweckt werden!
Alle Massangaben sind circa-Angaben und beruhen auf den alten, uns zur Verfügung gestellten Planunterlagen. Abweichungen zu den aktuellen Gegebenheiten können erst nach Einsicht der Bauakte festgestellt werden.
Zur Umsetzung Ihrer individuellen Ideen empfiehlt es sich, einen Architekten zu Rate zu ziehen.

Wir als „Die Immobilienprofis“ kümmern uns seit über 20 Jahren um den reibungslosen Verkauf von Immobilien und bieten Ihnen dabei umfangreiche Serviceleistungen an. Sollten auch Sie sich mit dem Gedanken tragen, Ihre Immobilie zu verkaufen, erstellen wir gerne eine kostenfreie und unverbindliche Marktwertermittlung für Ihre Immobilie.

Vereinbaren Sie jederzeit einen Beratungstermin, wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Immobilie kennen zu lernen.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@metz-schiebel.de
Tel.: 0611 / 890 77 99

Aktuelle Informationen

Ausgezeichnet durch Bellevue zu den "Best Property Agents 2021"

5 Jahre in Folge Weiterlesen...

Corona-Krise verunsichert deutsche Immobilienverkäufer

Angst vor Ansteckung - doch gefahrenloser Verkauf ist möglich! Weiterlesen...

Frohe Ostern

wünnscht das Metz uns Schiebel - Immobilienteam Weiterlesen...

Metz & Schiebel Immobilien - Kooperationspartner der Mainzer Volksbank eG

Die Immobilienprofis