News

Alle Neuigkeiten vom Immobilienbüro Metz & Schiebel

Bei uns ist immer etwas los...! Verfolgen Sie hier die Neuigkeiten aus unserem Unternehmen und aus der Immobilienwirtschaft.

 

 

Corona-Krise verunsichert deutsche Immobilienverkäufer

„Jeder zweite Wohneigentümer in Deutschland, der seine vier Wände verkaufen will, legt seine Pläne wegen der Corona-Pandemie auf Eis. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Postbank Immobilien hervor. Zwar ließen sich derzeit hohe Verkaufspreise erzielen, die Corona-Pandemie sorgt aber für Verunsicherung unter den verkaufswilligen Wohneigentümern…

… Dabei ließe sich der Immobilienverkauf speziell mit der Unterstützung eines Maklers trotz Corona-Einschränkungen gefahrlos umsetzen. „Maklern stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, persönliche Kontakte im Zuge der Vermarktung auf ein Minimum zu reduzieren“, sagt Florian Schüler. So könne etwa eine digitale 360-Grad-Besichtigung einen anschaulichen Eindruck des Hauses oder der Wohnung vermitteln. „Durch die digitale ‚Vorbesichtigung‘ nehmen nur wenige ausgewählte Personen mit einer ernsthaften Kaufabsicht einen ‚realen‘ Besichtigungstermin wahr – unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln“, betont der Experte von Postbank Immobilien. Arbeitet der Makler mit einem Finanzpartner zusammen, könnten Käufer zudem bereits im Vorfeld die Finanzierung anfragen und hätten dann die Finanzierungszusage schnell zur Hand.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel !

 

Wir bieten genau diesen im Artikel beschrieben Service für Sie an!

Lesen Sie dazu gerne in der beigefügten PDF (hier klicken!)  unsere ausführlichen Bestimmungen der Sicherheitsmaßnahmen.

Hier aber schnell das Wichtigste in Kürze:

• Wir bieten die Möglichkeit einer virtuellen 360° Besichtigungen vor einer "realen" Besichtigung an.

Besichtigungen Vorort führen wir nur wenn keinerlei Corona-Symptome vorliegen durch.

Wir bitten Sie mit uns gemeinsam eine Mund-Nasen-
Bedeckung zu tragenTüren und Fenster bleiben währenddessen offen.

Kein Händeschütteln oder sonstiger Körperkontakt.

Wir bitten Sie außerdem, während des Termins nichts in der Immobilie anzufassen.

Wir bitten Sie mit uns gemeinsam eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und voneinander einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

• Mundschutz und Desinfektionsmittel stellen wir bei Bedarf gerne.

Unterlagen stellen wir Ihnen gerne digital zur Verfügung.

Haben Sie Fragen, Feedback oder Bedenken? Gerne erklären wir Ihnen bei einem Telefonat unsere Vorgehensweise, dabei können Sie uns alle Ihre Fragen stellen – wir haben immer ein offenes Ohr für Sie!

Ihr Metz & Schiebel Immobilienteam

Zurück zur News-Übersicht

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@metz-schiebel.de
Tel.: 0611 / 890 77 99

Aktuelle Informationen

Corona-Krise verunsichert deutsche Immobilienverkäufer

„Jeder zweite Wohneigentümer in Deutschland, der seine vier Wände verkaufen will, legt seine Pläne wegen der Corona-Pandemie auf Eis. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Postbank Immobilien hervor. Zwar ließen sich derzeit hohe Verkaufspreise erzielen, die Corona-Pandemie sorgt aber für Verunsicherung unter den verkaufswilligen Wohneigentümern…

… Dabei ließe sich der Immobilienverkauf speziell mit der Unterstützung eines Maklers trotz Corona-Einschränkungen gefahrlos umsetzen. „Maklern stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, persönliche Kontakte im Zuge der Vermarktung auf ein Minimum zu reduzieren“, sagt Florian Schüler. So könne etwa eine digitale 360-Grad-Besichtigung einen anschaulichen Eindruck des Hauses oder der Wohnung vermitteln. „Durch die digitale ‚Vorbesichtigung‘ nehmen nur wenige ausgewählte Personen mit einer ernsthaften Kaufabsicht einen ‚realen‘ Besichtigungstermin wahr – unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln“, betont der Experte von Postbank Immobilien. Arbeitet der Makler mit einem Finanzpartner zusammen, könnten Käufer zudem bereits im Vorfeld die Finanzierung anfragen und hätten dann die Finanzierungszusage schnell zur Hand.“

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel !

 

Wir bieten genau diesen im Artikel beschrieben Service für Sie an!

Lesen Sie dazu gerne in der beigefügten PDF (hier klicken!)  unsere ausführlichen Bestimmungen der Sicherheitsmaßnahmen.

Hier aber schnell das Wichtigste in Kürze:

• Wir bieten die Möglichkeit einer virtuellen 360° Besichtigungen vor einer "realen" Besichtigung an.

Besichtigungen Vorort führen wir nur wenn keinerlei Corona-Symptome vorliegen durch.

Wir bitten Sie mit uns gemeinsam eine Mund-Nasen-
Bedeckung zu tragenTüren und Fenster bleiben währenddessen offen.

Kein Händeschütteln oder sonstiger Körperkontakt.

Wir bitten Sie außerdem, während des Termins nichts in der Immobilie anzufassen.

Wir bitten Sie mit uns gemeinsam eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und voneinander einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

• Mundschutz und Desinfektionsmittel stellen wir bei Bedarf gerne.

Unterlagen stellen wir Ihnen gerne digital zur Verfügung.

Haben Sie Fragen, Feedback oder Bedenken? Gerne erklären wir Ihnen bei einem Telefonat unsere Vorgehensweise, dabei können Sie uns alle Ihre Fragen stellen – wir haben immer ein offenes Ohr für Sie!

Ihr Metz & Schiebel Immobilienteam

Zurück zur News-Übersicht

Metz & Schiebel Immobilien - Kooperationspartner der Mainzer Volksbank eG

Die Immobilienprofis