Energieausweis

Bestimmung der energetischen Qualität Ihrer Immobilie mit dem Energieausweis

Energieausweis AusschnittEnergieausweis Ausschnitt

Die Energieeinsparverordnung lässt für Wohngebäude mit mehr als vier Wohneinheiten und/oder Bauantrag ab dem 1.11.1977, zwei Varianten des Energieausweises zu. Der auf Verbrauchswerten basierende Energieausweis (Verbrauchsausweis) dokumentiert Nutzerverhalten, der Bedarfsausweis erfasst die energetische Qualität eines Gebäudes und macht es vergleichbar mit anderen Gebäuden. Seit dem 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2014).

Wann wird ein Energieausweis benötigt?

  • bei Verkauf und Neuvermietung von Gebäuden oder Gebäudeteilen
  • bei Sanierung und Modernisierung von Gebäuden

Seit wann gilt die Ausweispflicht?

  • für Wohngebäude bis Baujahr 1965: seit dem 1. Juli 2008
  • für Wohngebäude ab Baujahr 1966: seit dem 1. Januar 2009
  • für Nichtwohngebäude: seit dem 1. Juli 2009

Quelle: http://www.engiwo.de/

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@metz-schiebel.de
Tel.: 0611 / 890 77 99

Aktuelle Informationen

Neue Website ist online

Es ist so weit, die neue Website ist fertig und online Weiterlesen...

Metz & Schiebel Immobilien - Kooperationspartner der Mainzer Volksbank eG

Die Immobilienprofis